Feigenpudding mit Karamell-Kirschen

  1. Heizen Sie den Backofen auf 150°C vor. Für den Pudding die Butter mit 30 g Zucker, Vanillemark, Salz und Ingwer cremig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe einzeln unter die Buttercreme rühren. Den Honig untermischen. Die Feigen klein würfeln, mit dem Mehl mischen.
  2. Die Eiweiße steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Ein Drittel des Eischnees mit dem Holzspatel unter die Buttermasse rühren. Die Mehl-Feigen-Mischung und den übrigen Eischnee vorsichtig unterheben.
  3. Fetten Sie die Förmchen mit Butter, und streuen Sie sie mit Zucker aus. Den Teig bis 1 cm unter den Rand in die Förmchen füllen, diese mit gebutterter Alufolie verschließen. Die Förmchen  auf einem tiefen Backblech in ein 80° C heißes Wasserbad stellen und im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten garen.
  4. Inzwischen die Sauerkirschen in ein Sieb abgießen, den Saft dabei auffangen. Den Zucker  mit 4 EL Wasser in einer Kasserolle hellbraun karamellisieren. Den Topf dabei nur schwenken, nicht rühren, sonst kristallisiert der Zucker aus. Messen Sie vom Kirschsaft 250 ml  ab, gießen Sie ihn zu, und lassen Sie das Ganze 10 Minuten offen kochen. Dann 50 g Butter einrühren.
  5. Die restliche Butter in einer Pfanne zerlassen, die Kirschen darin kurz schwenken und erhitzen. Mit dem Kirschwasser ablöschen. Die Sauce zugießen und alles 1 bis 2 Minuten kochen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Crème fraîche einrühren.
  6. Entfernen Sie von den Feigenpuddings die Folien. Dann die Puddings auf Teller stürzen, mit den Kirschen anrichten und sofort servieren.

Zutaten

Für den Pudding:
60 gButter
100 gZucker
Markvon 1 Vanilleschote
Salz
1 TLIngwer, gemahlen
3Eier
50 gBlütenhonig
80 ggetrocknete Feigen
100 gMehl
Für die Förmchen:Butter und Zucker
Für die Karamell-Kirschen:
300 gSauerkirschen (Glas)
70 gZucker
70 gButter
2 clKirschwasser
50 gCrème fraîche
Außerdem:
Alufolie
4Förmchen, glattwändig mit je 150 ml Inhalt

Cavas del 23 - Beviam - Tocai

2009
€ 7,76